130 Mitglieder lassen den Tennisball wieder auferstehen

Der TC Dinklage veranstalte am Samstag, den 14.11.2015 nach jahrelanger Pause erstmals wieder den Tennisball. Insgesamt 130 Mitglieder folgten der Einladung und machten die Veranstaltung zu einem vollen Erfolg. Einziger Wermutstropfen war der Ausfall von Thomas Höpken (Höppie). Nachdem er in der Vorwoche noch mühsam eine Vielzahl von Tennisbällen für die tolle Tischdeko halbiert (!) hatte, konnte er krankheitsbedingt abends nicht an der Feier teilnehmen.

Nach einem Begrüßungsgetränk eröffnete der 1. Vorsitzende Dirk Middendorf den Ball im Rheinischen Hof. Er bedankte sich bei den Kollegen des Vorstands für die Organisation und freute sich über die tolle Teilnehmerzahl.

Im Verlauf das Abends wurden zwischen den diversen Tanzrunden noch die Ehrungen der Vereinsmeister vorgenommen. Zudem bekamen die Herren 65 noch eine besondere Erwähnung, für Ihre jahrzehntelange Teilnahme an den Punktspielen.

Kurz vor Mitternacht wurde es dann mit der Ziehung der Lose nochmal besonders spannend. Strahlender Gewinner des Hauptpreises - ein Reisegutschein über 300 Euro - war Andreas Kolbeck. Voller Stolz ließ er danach seinen Gewinn nicht mehr aus den Augen. Wäre Nicole Blömer nicht eingeschritten; er hätte den Preis sogar mit auf die Tanzfläche genommen!

Anschließend wurde noch bis in die Morgenstunden ausgiebig getanzt und gefeiert.

 

Rückblickend auf den gelungenen Abend ist sich der Vorstand einig: Dies war nicht der letzte Tennisball! Der nächste folgt bestimmt - und dann auch ganz bestimmt mit Höppie!


TC Dinklage mit neuen Vereinsmeistern im Doppel und Mixed

Saisonabschluss mit 22 Paarungen in 5 Konkurrenzen und abschließendem Oktoberfest

 

Bei bestem Wetter wurden auf der Anlage Am Freibad die neuen Titelträger im Doppel und Mixed ermittelt. Gespielt wurde insgesamt in fünf Konkurrenzen (Herren- und Damendoppel, Mixed A, Mixed B und Mixed C). Sportwart und Turnierleiter Robin Srur freute sich hierbei über eine tolle Beteiligung: Insgesamt gingen 22 Paarungen an den Start.

 

Neue Vereinsmeisterinnen im Damendoppel wurden die Nachwuchstalente Julia Niehaus und Emma Wessels. Sie ließen im entscheidenden Gruppenspiel den Routiniers Nicole Blömer und Michaela Taphorn keine Chance.

 

Im Herrendoppel siegten überraschend Christian Grave und Andreas Brinkmann. Nach einem engen Halbfinalsieg gegen die Titelverteidiger Andreas Kolbeck / Stefan Albers waren sie im Finale auch vom topgesetzen Duo Robin Srur / Ingo Scholz nicht zu stoppen.

 

Im Mixed A gewann an der Seite von Frederike Putthoff dann Andreas Brinkmann seinen zweiten Titel an diesem Tag. Vizemeister wurden Petra Albers und Robin Srur.

 

Den Titel in der Konkurrenz Mixed B sicherten sich Andrea Vagelpohl und Ludger Taphorn. Sie siegten knapp vor dem Vater-Tochter Duo Michael und Emma Wessels.


Großer Erfolg für den TC Dinklage beim  TC Blau-Weiß Delmenhorst.

Hier fand die Finalrunde der kleinen Cilly Aussem- und Henner-Henkel-Spiele, die NTV-Meisterschaft der Vereinsmannschaften statt.

 

Sara Helene Germann und Mia Heseding wurden Landesmeister bei den Midcourt Juniorinnen U 10.

Im Finale gewannen die beiden gegen den Celler TV mit einem 2:1 Sieg.

Die Doppelstärke von Mia und Sara Helene hat den entscheidenden Siegpunkt gebracht.


Robin Srur und Michael Brak gewinnen den Dinklager Burgpokal

Bei strahlendem Sonnenschein fand am vergangen Samstag, den 15.08.2015 das diesjährige Turnier um Dinklager Burgpokal statt. Gespielt wurde in den Konkurrenzen Herren 30, Herren 50 und erstmals auch der Konkurrenz Herren-Hobby. Die Anlage am Freibad war mit 17 aktiven Doppeln und vielen Zuschauern bestens gefüllt.

 

Die Herren 30 stellten mit 8 Doppeln das größte Feld. Gespielt wurde zunächst in 2 Gruppen. Anschließend folgten Halbfinale und Finale, jeweils in der Haupt- und der Trostrunde.

 

In der Hauptrunde trafen im Finale die beiden zuvor jeweils ungeschlagenen Doppel Jan-Hendrik Grote / Moritz Tüting (beide Quakenbrück) und Robin Srur / Michael Brak (Dinklage / Hamburg) aufeinander. In einem spannenden Finale am Ende des Tages begeisterten die vier die Zuschauer mit tollem Tennis. Am Ende siegten Srur / Brak mit 6:3, 7:5.

 

In der Trostrunde setzten sich die Paarung Frank Filpe / Andreas Brinkmann (Quakenbrück / Dinklage) gegen Jens Meyer und Thomas Ansmann (Neuenkirchen / Vechta) durch.

 

Die Herren 50 waren mit 5 Doppeln vertreten. Hierbei wurden im Modus  die Sieger ermittelt. Am Ende blieb das Dinklager Duo Andreas Kolbeck / Heiner Wellmann ungeschlagen und sicherte sich den Titel vor Christoph Specht und Manfred Hellmann aus Vechta.

 

Die Hobby-Herren spielten im gleichen Modus. Die ersten Sieger der neu geschaffenden Konkurrenz wurden die Dinklager Ingo Scholz und Mike Kaiser vor Uwe Schenkewitz und Christian Brand aus Meppen.

Im Rahmen der Siegerehrung bedankte sich der 1, Vorsitzende Dirk Midendorf bei den vielen Helfern aus dem Verein für die tolle Organisation dieses traditionsreichen Turniers.


Zwei Dinklager Teams holen den Weser-Ems-Pokal. Herzlichen Glückwunsch!


Herrenabend beim TCD

An jedem Donnerstag während der Sommersaison findet ab 18 Uhr der Herrenabend statt. Im Zuge dieses Herrenabends wurde am 16.07.2015 ein spontaner Doppel-Wettkampf zwischen den Herren 50/65 und den Herren 40 ausgetragen. Bei bestem Wetter wurde in freundschaftlicher Atmosphäre um jeden Punkt gekämpft. Es war ein toller Abend mit vielen packenden Begegnungen und mit einem grandiosen Abschluss. Bei vielen Köstlichkeiten vom Grill und vom Fass wurde bis spät in die Nacht gefeiert.


SPONSORED BY...Achtgrad Store

Emma Wessels und Linda Garvels, die beidenTennistalente vom TC Dinklage, haben wir mit einem Team-Sweatshirt der Marke only ausgestattet.

 

Wir wünschen Euch weiterhin viel Erfolg!


Generalversammlung

Am 19. März 2015 fand die Generalversammlung des TC Dinklage in der Gaststätte am Sportplatz (Fetisch-Jordan) statt.

 

Neben einem ausführlichen Rückblick auf das vergangene Jahr standen auch die Neuwahlen des Vorstandes an.

Der 1. Vorsitzende bedankte sich hierbei im Namen aller Mitglieder ganz herzlich bei Petra Albers, die sich auf eigenen Wunsch nicht mehr zur Wahl stellte.

Neu in den Vorstand gewählt wurde Robin Srur als Sportwart. Er löst damit Nicole Blömer ab, die neu als 2. Vorsitzende gewählt wurde.

Der bisher in Doppelfunktion (2. Vorsitzender und Jugendwart) tätige Andreas Kolbeck bleibt Jugendwart.

 

Der Vorstand des TC Dinklage besteht nun aus folgenden Personen:

1.Vorsitzender: Dirk Middendorf (Wiederwahl)

2. Vorsitzende: Nicole Blömer (bisher Sportwartin)

Kassenwart: Volker Meyer (Wiederwahl)

Schriftführer: Andreas Brinkmann (Wiederwahl)

Sportwart: Robin Srur (neu im Vorstand)

Jugendwart: Andreas Kolbeck (Wiederwahl)

Vergnügungswart: Thomas Höpken (Wiederwahl).

Von links nach rechts:

 

Andreas Brinkmann, Volker Meyer, Dirk Middendorf,

Thomas Höpken, Nicole Blömer, Andreas Kolbeck und Robin Srur.


Riesen-Erfolg der Jüngsten des TC Dinklage

Bei den 4. Regionsmeisterschaften der AK 9+10 in Galgenmoor vom 06.03. bis 08.03.2015 nahmen die Jüngsten des TC Dinklage mit großem Erfolg teil.

...ein starkes Team.

 

Von links nach rechts: Sara Helene Germann (Siegerin U10), Anton Wessels (Sieger U9) und Mia Heseding (Zweite U10).


Großer Erfolg der Jugend des TC Dinklage

Bei den 4. Regionsmeisterschaften in Langförden der AK 12 bis 18 vom 16.01. bis 18.01.2015 nahm der TC Dinklage mal wieder die meisten Pokale mit nach Hause. Herzlichen Glückwunsch!

Von links nach rechts: Leon Dödtmann (Sieger U14), Linda Garvels (Dritte U12), Emma Wessels (Siegerin U12), Lorena Winter (Dritte U14), Madlen Stärk (Dritte U14), Marlon Winter (Sieger U12) und Sara Helene Germann (Siegerin U11). Es fehlt Steffen Vodde (Dritter U16).